Seit dem Jahr 2016 ist der Verein in Lesotho und dort in dem District Mokhotlong tätig. Lesotho gehört zu den ärmsten Ländern der Welt.

Während eines Urlaubs bereiste ich dieses überwältigend schöne Bergland und besuchte dort die Primary School Mokhotlong. Die Lernbedingungen der Kinder, die Lehrbedingungen des Kollegiums, die Lebensumstände der Menschen – aber eben auch die unglaubliche Gastfreundschaft und Warmherzigkeit der Menschen, denen ich dort begegnete -, führten zu dem Entschluss dort tätig zu werden.

Aus diesem Besuch ergab sich eine vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern des Vereins und dem Kollegium der PS Mokhotlong. Gemeinsam werden Hilfs- und Mitmachprojekte gestaltet, wodurch die Lehr- und Lernbedingungen an der PS Mokhotlong und die Lebensumstände der Menschen in dem District Mokhotlong verbessert werden.

In den folgenden Beiträgen werden die vorherrschenden Lebensbedingungen und die Lehr- und Lernbedingungen ausführlich beschrieben. Auch werden weitere allgemeine Länderinformationen gegeben.
Hierdurch soll ein Einblick in die Gegebenheiten vor Ort gegeben werden; denn diese begründen die Gestaltung und den Nutzen der initiierten Hilfs- und Mitmachprojekte. Sie begründen zugleich, warum es es so wichtig und wünschenswert ist, dass auch ihr euch durch die Projekte des Vereins daran beteiligt, diese Gegebenheiten -direkt vor Ort gemeinsam mit den Menschen im District Mokhotlong- zu verbessern.

Vor allem aber begründen die Kinder und ihre Familien, sowie das Kollegium der PS Mokhotlong euer Engagement; denn sie sind es, bei denen eure Hilfe ankommt 🙂 .
Clement Lekanyane, der Repräsentant von Sun Umbrella / Lesotho stellt hier sein Team -das Kollegium der PS Mokhotlong- vor. Ihr lernt hier die Kinder der PS Mokhotlong kennen und bekommt einen Einblick in ihr Schulleben 🙂  .